#goinclusive
Exponatec Cologne 2017
#goinclusive - Die Zukunft ist inklusiv!

Mit der Initiave #goinclusive, ein Kooperationsprojekt von werk5, schweizergestaltung und Steffen Zimmermann, führen wir unser Expertenwissen für Ihre Projekte zusammen.

Konzeption, Begleitung und Ausführung Ihrer Projekte aus einer Hand!

Gemeinsam erarbeiten und produzieren wir für Sie Leitsysteme, Beschilderung, Braille-Bücher und Begleitmaterial, haptische Pläne, 3D-Umsetzung von Kunstwerken, elektronische audiovisuelle Stationen und Wissensvermittlung, haptische Wissensvermittlung, Audiodeskription, Funktionsmodelle, Gebärdensprache.

Besuchen Sie uns auf der Exponatec Cologne und besprechen Sie mit uns Ihr nächstes Projekt!

Für weiterführende Informationen erreichen Sie uns unter: hello@go-inclusive.de

---------------------------------------------------------------------
Exponatec Cologne 2017


Zum Thema inklusive Exponate im Museum präsentierten werk5 und die Multi-Touch-Agentur Interactive Scape neue Lösungen der Umsetzung:

Datenmodelle, 3D Scans und Bilder werden zu Tastmodellen und physischen 3D-Objekten.

Übersetzung von Text und Plan in Braille- bzw. Prismenschrift und Orientierungspläne. (v.a. Corian®)

Hochaufgelöste und mit Ton hinterlegte Museumsbilder-Bilder werden mit der Digitalen Lupe - Easire® 'Magnify' zum gemeinsamen Erlebnis.

Exponate werden interaktiv durch sensorische Objekte mit Audiodeskription.


Die Messe:
Die EXPONATEC COLOGNE verbindet Kultur und Industrie im Dialog: Informationsaustausch, Wissenstransfer, Professional Networking zwischen Partnern aus Kultur und Kommerz in den Bereichen Museen, Restaurierung, Konservierung mit dem Ziel, das Kulturerbe zu schützen und für die nachfolgenden Generationen zu erhalten.