Rütt+Schulz, Neues Museum Berlin
Tempelreliefs
Mittels 3D-Scandaten und 5-Achs-CNC-Technik erstellte werk5 präzise positive Gussformen.
Die Formen wurden durch die Restauratorinnen Rütt+Schulz zu formschlüssigen Halterungen antiker Tempelreliefs verarbeitet.
Die Original-Relikte der Könige Sahurê und Niuserrê sind im Neuen Museum Berlin zu sehen.

Rütt Schulz Tempelreliefs_1793

Maßstab: 1:1
Material: PU-Blockmaterial
Technik: 3D-Scan, 5-Achs-CNC, Gusstechnik
Jahr: 2009
Museumspräsentation
Technisches Modell